Zusatzhinweise für Wohnmobile

Zusatzhinweise für Wohnmobile

Für die Anmietung eines Wohnmobils in Chile gelten in einigen Punkten andere Voraussetzungen als für gewöhnliche Fahrzeuge. Bitte lesen Sie nachfolgend.

Mietvoraussetzungen

Die Camper können mit einem normalen, nationalen PKW-Führerschein gefahren werden. Für die Campermiete wird ein Mindestalter der Fahrer von 25 oder 23 Jahren vorausgesetzt (je nach Camper).

Mietdauer

Der Mindestmietzeitraum beträgt 7 Tage in der Nebensaison und 15 Tage während der Hochsaison (01. November bis 31. März).

Fahrzeugübernahme und -rückgabe

Der Standort für alle Camper ist Santiago de Chile. Die Fahrzeugübergabe und -rücknahme in Santiago de Chile während der Geschäftszeiten von Montag bis Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr ist kostenfrei (Hinweis: für einige Camper können Ausnahmen gelten!).

Die Übergabe/Rückgabe kann auch an einem Sonntag/Feiertag erfolgen, ist aber mit Zusatzkosten in Höhe von 150 EUR verbunden. Am 1. Januar, 25. Dezember, sowie am 18. und 19. September können keine Reisemobile übergeben bzw. abgegeben werden. Es ist möglich, die Camper an einem anderen Ort zu übernehmen und auch wieder zurück zu geben. In diesen Fällen werden jedoch zusätzliche Überführungs- bzw. Rückholgebühren erhoben. Diese sind von der Entfernung zu Santiago de Chile abhängig.

Die nachstehenden Beispiele gibt Ihnen eine Orientierung für die Entfernungspauschalen:
Santiago – Arica: 2.050 km = 1.230 EUR (Camper) / 615 EUR (Auto mit Dachzelt)
Santiago – Iquique: 1.760 km = 1.056 EUR (Camper) / 528 EUR (Auto mit Dachzelt)
Santiago – Calama: 1540 km = 924 EUR (Camper) / 462 EUR (Auto mit Dachzelt)
Santiago – Valparaíso: 125 km = 75 EUR (Camper) / 38 EUR (Auto mit Dachzelt)
Santiago – Temuco: 690 km = 414 EUR (Camper / 207 EUR (Auto mit Dachzelt)
Santiago – Valdivia: 860 km = 516 EUR (Camper) / 258 EUR (Auto mit Dachzelt)
Santiago – Puerto Montt: 1.035 km = 621 EUR (Camper) / 311 EUR (Auto mit Dachzelt)
Santiago – Coyhaique: 1.750 km = 1.050 EUR (Camper) / 525 EUR (Auto mit Dachzelt)
Santiago – Punta Arenas: 3.035 km = 1.821 EUR (Camper) / 911 EUR (Auto mit Dachzelt)

Die Preise unterliegen Wechselkursschwankungen und dienen als Richtwerte.

Kilometerbegrenzung

Für die Camper gilt eine Beschränkung von durchschnittlich 200 Kilometern pro Miettag. Die Kosten pro zusätzlich gefahrenem Kilometer liegen bei 0,60 €. Bei Interesse kann diese Kilometerzahl auf 300 Kilometer hochgesetzt werden (Zuzahlung). Wenn Sie bereits genau wissen, wie viele Kilometer Sie laut Ihres Reiseplans fahren werden, setzen Sie sich für die Ausarbeitung eines individuellen Angebots mit uns in Verbindung.

Zweiter Fahrer

Auf Wunsch kann im Mietvertrag des Campers ein zweiter Fahrer eingetragen werden. Dies ist mit Extrakosten in Höhe von 5 € / Tag verbunden. Die persönlichen Daten des zweiten Fahrers müssen zum Zeitpunkt der Buchung des Campers bei uns eingereicht werden.

Grenzübertritt Argentinien, Peru, Bolivien und Uruguay

Sie können mit dem Camper problemlos nach Argentinien, Peru, Bolivien und Uruguay ausreisen. Die Ausreise ist mit Zusatzkosten verbunden. Die Kosten hängen vom Camper, der Ausreisedauer sowie der Mietstation ab und schwanken zwischen mindestens 135 € und maximal 540 € (zzgl. immer 200 € für die Ausreise nach Peru oder Bolivien). Innerhalb des angegebenen Gültigkeitszeitraums der Ausreisepapiere können Sie beliebig oft ein- und ausreisen.

Bitte geben Sie unbedingt bei Buchung Ihres Wohnmobils an, dass Sie einen Grenzübertritt einplanen. Damit Sie die Papiere in jedem Fall gemeinsam mit dem Fahrzeug erhalten, müssen diese mit einiger Vorlaufzeit beantragt werden. Die Kosten für die Ausreiseerlaubnis nach Argentinien, Peru, Bolivien und Uruguay beinhalten sowohl die Kasko- als auch die Haftpflichtversicherung. Die Kaskoversicherung deckt Schäden am eigenen Fahrzeug sowie dem Camperaufsatz bis zum Totalschaden ab, unter Berücksichtigung des Selbstbehalts und Ausnahmen, die auch für Chile gültig sind.

Die Haftpflichtversicherung hingegen deckt Personenschäden bis zu 40.000 USD pro Person (Höchstgrenze 200.000 USD) und Sachschäden bis zu 20.000 USD per Schadensfall (Höchstgrenze 40.000 USD) ab.

Camper Annahme und Rückgabe in Argentinien oder Peru

Die Camper können in Argentinien in den Städten Buenos Aires, Mendoza und Ushuaia sowie in Peru in Tacna angenommen und zurückgegeben werden. Bitte beachten Sie die nachstehenden Liefer- und Rückführkosten:
Santiago – Buenos Aires: 1.909 EUR
Santiago – Mendoza: 734 EUR
Santiago – Ushuaia: 2.791 EUR
Santiago – Tacna: 1.642 EUR

Die Preise unterliegen Wechselkursschwankungen und dienen als Richtwerte.

Kaskoversicherung

Die Mietpreise beinhalten eine Kaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung von 1.400 €. Gegen Aufpreis kann die Selbstbeteiligung auf nur 450 € reduziert werden. Bei beiden Tarifen sind Schäden bis zum Totalwert des Campers abgedeckt, abzüglich des entsprechenden Selbstbehalts.

Folgende Schäden werden von der Versicherung nicht abgedeckt: Die Versicherung haftet nicht bei Schäden an der Windschutzscheibe oder anderen Fenstern, Reifen oder Felgen, Fahrzeugunterboden, Stossdämpfer, Kupplung, Schaden am Innenraum des Campers oder Fahrzeugs, es sei denn es handelt sich um einen Schaden, der durch einen Unfall hervorgerufen wurde. Weiterhin sind Verlust oder Diebstahl von Bestandteilen des Fahrzeuges oder Camperaufsatzes nicht abgedeckt.

Es gibt keine Versicherungsdeckung bei unsachgemässer Behandlung, Trunkenheit oder bei Unfällen oder Schäden, die nicht auf einer öffentlichen Strasse stattfinden. Bei Befahren von unbefestigten Strassen (Schotterpisten), empfehlen wir eine maximale Fahrgeschwindigkeit von 30 km/h oder sogar geringer, je nach Zustand der Strasse. Es besteht generell kein Versicherungsschutz, wenn der Schaden fahrlässig verursacht wurde und wenn kein Polizeireport des Unfalls bzw. der Schadensaufnahme vorgelegt werden kann.

Haftpflichtversicherung

Die bei der Miete des Campers angebotene Haftpflichtversicherung deckt Material- und Personenschäden gegenüber Dritten bis zu umgerechnet ca. 10.000 € ab, gültig im chilenischen Staatsgebiet. Sollten Sie eine höhere Deckungssumme wünschen, empfehlen wir Ihnen, in Ihrer Heimat eine Zusatzhaftpflichtversicherung (Traveller-Police) abzuschliessen.

Stadtautobahn in Santiago de Chile

Alle Camper sind mit dem automatischen TAG-System (Autobahnmaut) zur Nutzung der Stadtautobahn im Grossraum Santiago de Chile ausgestattet. Im Mietpreis sind diese Mautkosten inbegriffen.

Unfall oder Schaden am Camper

Sollten Sie einen Unfall haben, rufen Sie bitte unbedingt die Polizei, damit diese den Schaden aufnehmen kann. Nur bei Vorlage des Polizeiberichts haftet die Versicherung im vertraglich vereinbarten Umfang. Die Pflicht des Polizeiberichts für Versicherungszwecke gilt auch für Fälle, in denen Ihr Fahrzeug beschädigt wird (nicht unfallbedingt) oder Sie selbst einen Schaden verursachen. Zusätzlich müssen Sie umgehend Ihren Autovermieter benachrichtigen, damit dieser über den Unfall/Schaden informiert ist.

Camperausstattung

Zur Grundausstattung aller Camper gehören die folgenden Gegenstände (kann je nach Modell u.U. leicht abweichen).
• Bettwäsche oder Schlafsäcke
• Bettdecken und Kissen
• 2 Handtücher / Person
• Küchengeräte
• Tragbare Kühlbox (nur bei Modellen mit Dachzelt)
• Tisch und Stühle für draussen
• Reinigungsmittel
• Grillrost
• Strassenkarte
• Ersatzreifen
• Werkzeugkasten
• Wagenheber
• Starterkabel
• Warnweste
• Abschleppseil
• Feuerlöscher
• Radschlüssel
• Warndreieck
• Spaten
• Wasserschlauch
• Erste-Hilfe Kasten (Standard Chile)
• 24-Stunden Notfalltelefon Service
• Propangasflasche (nicht bei Modellen mit Dachzelt)
• Voller Benzintank (muss wieder voll zurückgegeben werden)
• Voller Wassertank (nicht bei Modellen mit Dachzelt) 
• Wasserschlauch (nicht bei Modellen mit Dachzelt)
• Verlängerungskabel und Starkstromadapter 220 V (nicht bei Modellen mit Dachzelt)

Zusatzausstattung

Zusätzlich zu der Grundausstattung des Campers können Sie folgendes Zubehör dazumieten:

Zubehör Gebühr
Extra Wolldecke 12 €
Extra Bettdecke 20 €
Kopie Fahrzeug- und Camper schlüssel 35 €
Schneeketten 47 €
Tragbarer Campinggaskocher 20 €
Kindersitz 47 € für 1-27 Tage
68 € für 28-55 Tage
90 € ab 56 Tagen
GPS 63 € für 1-14 Tage
84 € für 15-27 Tage
105 € ab 28 Tagen
Ausrüstungskit (Benzinkanister, 2. Schlüssel für Fahrzeug und Camper, Axt, Schneeketten) 100 €
Erlaubnis für zweiten Fahrer 5 € / Tag
100 zusätzliche Tageskilometer
(Autos mit Dachzelt)
15 € / Tag
100 zusätzliche Tageskilometer 30 € / Tag

Weiteres Zubehör auf Nachfrage. Es wird gebeten sämtliches Zubehör bei der Reservierung zu bestellen, da wir sonst nicht für dessen Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des Verleihs garantieren können.

Garantie

Bei Fahrzeugübergabe wird ein von Ihnen unterschriebener Voucher Ihrer Kreditkarte erstellt. Es ist daher zwingend erforderlich, dass Sie eine im Ausland gültige Kreditkarte mit einer Mindestdeckung von 1.400 € (Höhe des Selbstbehalts) mit sich führen.

Der Voucher dient Garantiezwecken und wird Ihnen bei ordnungsgemässer Rückgabe des Fahrzeugs wieder ausgehändigt, vorausgesetzt es gibt keine Beanstandungen.

Comments are closed